ECOPREC®

Der Einsatz von ECOPREC® spart im Pflasterbau Arbeit, Zeit und Kosten.

 

Die Herausforderung

Bei vielen gepflasterten Flächen und Straßen ist die Tragschicht für die herkömmliche Pflasterbauweise aufgrund der hohen Belastung nicht mehr geeignet, und eine ausreichende Wasserdurchlässigkeit nach den gültigen Regelwerken ist nicht (mehr) gegeben. Die Dauerhaftigkeit der Fläche ist dadurch infrage gestellt.

Muss die vorhandene Tragschicht im Sanierungsfall komplett entfernt werden, ist dies nicht nur ein beträchtlicher Kostenfaktor. Gerade im innerstädtischen Bereich kann eine Baumaßnahme die Anwohner, Gewerbetreibende und Nutzer der Verkehrsfläche, stark belasten. Deshalb spielt der Faktor Zeit hier eine immer wichtigere Rolle.

 

Icon ECOPREC®

Die Technologie

ECOPREC® ist ein Bitumen-gebundenes Bettungs- und Fugenmaterial für den Neubau oder die Sanierung von Betonsteinpflasterdecken. Die spezielle Bauweise verbessert die Eigenschaften von Pflasterdecken, besonders auf kritischen Untergründen, bei denen eine ausreichende Wasserdurchlässigkeit nicht oder nicht mehr gegeben ist. ECOPREC® wurde im Rahmen eines europäischen Forschungsprojekts entwickelt. Das Resultat ist ein Bauverfahren, welches das Eindringen von Niederschlagswasser in den Oberbau fast vollständig verhindert.

ECOPREC® eignet sich besonders gut für die Sanierung von Betonpflasterflächen z. B. auf Parkdächern sowie für den Neubau von hoch belasteten Verkehrsflächen. Das Bauverfahren erhöht die Stabilität von Betonsteinpflasterdecken und verstärkt ihre horizontale und vertikale Widerstandskraft.

 

Die Sicherheit

Die Qualität und Sicherheit einer Bauweise ist das entscheidende Kriterium für Planer und Bauherren. Die ECOPREC® -Bauweise ist ein Verfahren außerhalb der gültigen Regelwerke für Verkehrsflächen, was das Thema Gewährleistung in den Fokus setzt. Wir sind von dieser Bauweise mehr als überzeugt, weshalb wir auch der einzige Anbieter sind, der das Funktionieren der Bauweise bei Einhaltung der Einbauvorschriften garantiert!

Erst damit können Planer und Bauherren mit dem notwendigen Gefühl der Sicherheit ihre ECOPREC® -Maßnahme planen.

 

ECOPREC®

 

 

Die Bauweise

Das Bettungsmaterial wird je nach Anwendungsfall im heißen oder kalten Zustand angeliefert und von Hand oder maschinell mit Fertigern auf der Tragschicht eingebaut. Die Verlegung der Pflastersteine kann nach kurzer Zeit bereits beginnen. Die Fugen werden mit ECOPREC® verfüllt.

Seit 2001 sind mit ECOPREC® mehr als 500.000 qm Betonsteinpflasterflächen in Europa hergestellt worden. Alle Flächen sind bis heute in einem hervorragenden Zustand.

 

Die Möglichkeiten

Durch den Einsatz von ECOPREC® können sogar Pflasterflächen realisiert werden, bei denen die Tragschicht eine herkömmliche Pflasterbauweise eigentlich nicht zulässt.